jep! Medien verstehen

Logo Jan-Eric Peters Fonds

Jede Demokratie braucht mündige Bürger und eine funktionierende Öffentlichkeit, damit sich jeder frei eine Meinung bilden kann. Medien spielen dabei eine zentrale Rolle. Wie aber findet man sich in einer komplexen Medienlandschaft zurecht?

Durch die sozialen Medien sind die meisten Menschen heute nicht nur Empfänger von Nachrichten und Informationen, sondern auch Sender – und tragen damit persönlich Verantwortung. Das gilt auch für Jugendliche, die sich bei Instagram, TikTok oder Youtube unerfahren und ungeschützt in die Öffentlichkeit begeben.

Der 2022 gegründete Stiftungsfonds fördert Projekte, die Schülerinnen und Schüler praxisnah und pragmatisch dabei unterstützen, zu mündigen Mediennutzern zu werden. Und die zugleich Verständnis für den Wert einer freien Presse für Demokratie und Gesellschaft vermitteln.

Wie funktionieren soziale Medien, wie journalistisches Arbeiten?
Wie bewerte ich Informationen, und wie erkenne ich Fake News?
Wie kommuniziere ich vernünftig, und wie kann ich mich und
meine Daten vor digitalen Übergriffen schützen?

Der Stiftungsfonds will helfen, Medien zu verstehen.

Jan-Eric Peters

Jan-Eric Peters

Medienkompetenz ist für Jugendliche heute so wichtig wie Deutschunterricht oder Mathematik.

Was passiert mit dem Geld?

Die Erträge des Fonds und Spenden fließen in die geförderten Projekte. Derzeit werden Projektideen geprüft.

Spenden an die Bürgerstiftung Berlin, Konto: DE25 1007 0000 0239 3437 00 bei der Deutschen Bank, Verwendungszweck "jep! Medien verstehen". Die Spenden sind gemeinnützig und können von der Steuer abgesetzt werden.

 

Stiftungskapital

100.000 €

Stiftungszweck

Der Stiftungsfonds fördert Projekte, die Kindern und Jugendlichen helfen, Medienkompetenz zu entwickeln und Informationen selbständig zu bewerten. Die Projekte können direkt von der Bürgerstiftung Berlin oder in Zusammenarbeit mit externen Projektträgern umgesetzt werden.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.