Vielfalt gewinnt!

Seit 2015 realisieren wir "Vielfalt gewinnt!" gemeinsam mit der Arne-Friedrich-Stiftung als diversitätssensibles Bildungsprogramm für Berliner (Grund-) Schüler*innen, vor allem in sozioökonomisch benachteiligten Stadtteilen. In Form wöchentlich stattfindender Arbeitsgemeinschaften - den Wir-AGs - werden schulklassenübergreifende Begegnungs- und Erfahrungsräume auf Augenhöhe geschaffen.

Lehrkräfte oder Schulsozialarbeitende, die als konstante pädagogische AG-Leitung fungieren, werden durch externe Dozent*innen aus unterschiedlichen Themenfeldern unterstützt. Nach einem verpflichtenden Modul zur Sensibilisierung im Themenbereich „Diversität“, erstrecken sich die AG-Inhalte je nach Bedarf von Sprachförderung über Sport, Kunst, Natur und Technik bis Alltagskultur. Durch die gemeinsame Arbeit in diesen vielfältigen Bereichen wird der Aufbau tragfähiger Beziehungen untereinander begünstigt. Die Wertschätzung von Gemeinsamkeiten und Unterschieden sowie der konstruktive Umgang mit Konflikten ziehen sich als roter Faden durch die gesamte Wir-AG. Darüber hinaus erhalten die Kinder eine Plattform für ihre jeweiligen Stärken und können diese ausbauen.

Schule soll so zu einem Ort werden, den die Schüler*innen gerne besuchen und den sie als Teil ihres Lebensraums aktiv mitgestalten. Dies dient ihrer sozialen Integration und unterstützt die Herausbildung starker Persönlichkeiten, die sich als aktive Mitglieder unserer demokratischen und diversen Gesellschaft verstehen.

Werden Sie jetzt ehrenamtliche*r Dozent*in bei "Vielfalt gewinnt!"

Sie empfinden die Einzigartigkeit und Vielfalt von Menschen als eine spannende Bereicherung?


Sie haben mind. 2-3 mal pro Schulhalbjahr einen Nachmittag Zeit, einen Termin der Wir-AG an einer Schule mit Ihrem Thema zu gestalten?


Sie trauen sich zu, Ihr Thema praktisch mit einer Gruppe von Kindern umzusetzen. Dabei erstrecken sich die Möglichkeiten von Sport über kreatives Schaffen, Natur und Technik bis hin zu Erster Hilfe, Ernährung, Gesundheit und Handwerk. Hierfür erhalten Sie bei Bedarf Unterstützung durch die Projektleitung!

Mitmachen lohnt sich!

Sie bereichern lebendige Arbeitsgemeinschaften an Berliner (Grund-) Schulen mit Ihren individuellen Fähigkeiten und Impulsen und tragen so zu einem wertschätzenden Miteinander bei!


Sie haben eine feste Ansprechperson in der Bürgerstiftung, die Ihnen bei Ihrem Ehrenamt zur Seite steht!


...weitere Vorzüge finden Sie auf unserer Ehrenamtsseite!

Kontaktieren Sie uns!

 

Günter Kniess

Günter Kniess,

ehrenamtlicher Dozent zum Thema „Yoga“ im Projekt "Vielfalt gewinnt!"

“Yoga für Elfjährige? Nicht selbstverständlich und immer herausfordernd! Yoga wirkt jedoch in jedem Alter. Und wenn ich erlebe, wie die Schüler*innen ihr Körpergefühl wieder entdecken, wie sich Außenseiter*innen mit einem gestärkten Selbstwertgefühl integrieren  und wie es möglich ist, für kurze Zeit hohe Aufmerksamkeit und Konzentration mit anschließender Entspannung zu erreichen, dann freue ich mich und weiß, es hat sich gelohnt.”

Arne Friedrich

Arne Friedrich,

ehemaliger Fußballnationalspieler und Gründer der Arne-Friedrich-Stiftung

“Kinder von heute gestalten die Welt von morgen! Wenn Kinder lernen, offen aufeinander zuzugehen und Unterschiede als Bereicherung zu begreifen, ist dies Grundlage für unser friedliches Zusammenleben. Im Projekt "Vielfalt gewinnt!" stärken Kinder ihren Gemeinschaftssinn und lernen, gemeinsam als Team zusammenzuarbeiten.”

Spendenpakete

icon

Mit 30 Euro kann der Kauf von Materialien realisiert werden, die für besondere AG-Termine benötigt werden – z.B. Farben, Baumaterialien oder Lebensmittel zum Kochen.

icon

Mit 150 Euro ermöglichen Sie den Ausflug einer Wir-AG, um das vielfältige kulturelle Angebot unserer Stadt kennenzulernen.

icon

Mit 2500 Euro sichern Sie für die Dauer eines Schulhalbjahres die Durchführung einer Wir-AG mit ca. 15 teilnehmenden Schüler*innen ab.

icon

Die Spendenpakete sind beispielhaft. Mit jeder Spende helfen Sie uns und den Projekten.

Spenden und unterstützen!

Spenden

Unser gemeinnütziger Partner für die Online-Spende ist Helpdirect.

Bei Helpdirect fallen keine Gebühren für die Vermittlung an, so dass wirklich 100 % der Spendensumme an die Bürgerstiftung Berlin geht. Die Organisation finanziert sich durch freiwilliges Mitspenden und durch Anzeigen. Sie können diese Mitspende selbstverständlich löschen oder auch anpassen. Nach Ihre Spende erscheint noch eine Anzeigenseite, deren Inhalt wir nicht beeinflussen können.

Für uns ist es wichtig, dass Ihre Spende provisionsfrei den Projekten der Bürgerstiftung Berlin zugutekommt. Wir bitten deshalb um Ihr Verständnis für diesen von uns gewählten Weg der Online-Spende.

Sehr gerne dürfen Sie uns Ihre Spende natürlich auch auf herkömmlichem Weg zukommen lassen! Bitte fragen Sie uns nach den Kontoverbindungen oder schauen Sie in unseren Printmedien nach.

Holen Sie "Vielfalt gewinnt!" in Ihre Schule!


Sie sind Schulleiter*in, Lehrkraft, Sozialarbeiter*in oder Erzieher*in und möchten eine Wir-AG an Ihrer Schule realisieren?

Die Idee von "Vielfalt gewinnt!" beruht auf einer langfristig angelegten Zusammenarbeit mit unseren Kooperationsschulen. Dabei können wir zunächst mit einem Probelauf der Wir-AG für ein Schulhalbjahr einsteigen um uns kennenzulernen.

Die Implementierung und Durchführung der Wir-AGs im Rahmen des Ganztagsbetriebs ist für die Kooperationsschulen kostenfrei. Sie stellen lediglich das Personal für die konstante pädagogische AG-Leitung.

Die konkrete Umsetzung der Wir-AG erfolgt in enger Absprache und Planung zwischen der Schule und der Projektleitung. Dabei wird ganz flexibel auf die Bedarfe vor Ort eingegangen.

Fördern Sie "Vielfalt gewinnt!" mit Ihrem Unternehmen!


Sie sind ein Unternehmen, dem die Wertschätzung von Vielfalt am Herzen liegt und möchten das Projekt "Vielfalt gewinnt!" mit einer Spende oder langfristigen Förderung unterstützen?

Kontaktieren Sie uns!

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.