Das Bild konnte leider nicht angezeigt werden.

Ein solches Weihnachtsgeschenk hat die Bürgerstiftung noch nie bekommen. „50.000.— Euro“ stand auf dem Scheck, den der  Berliner Mercedes-Direktor Hans-Bahne Hansen am 15. Dezember 2015 dem Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung Joachim Braun überreichte.

Anlass war das jährliche Weihnachtskonzert in der Mercedes-Welt am Salzufer. Vierhundert Besucher legten mit dem Kauf ihrer Karten den Grundstein für die Großspende, Mercedes erhöhte diesen Betrag noch einmal kräftig – so kam die stolze Summe zustande.

Dieses Weihnachtsgeschenk kommt unserem Projekt „Bilderbuchkino“ zugute, das Matthias Neumann den Gästen des Abends erläuterte. Es hat sich längst als besonders wirkungsvolles Mittel erwiesen, um Kindern von Flüchtlingen den Zugang zur deutschen Sprache zu öffnen. Mit Hilfe der Mercedes-Spende werden wir das Bilderbuchkino in vielen neuen Kitas und Schulen anbieten können.

In diesem Jahr werden allein in Berlin fast 13 000 Kinder aus Syrien und Afghanistan ankommen. Sie alle sprechen kein Wort Deutsch. Ob sie in Deutschland eine Zukunft haben, hängt entscheidend von den Bildungschancen ab, die wir ihnen eröffnen. Bildungschancen können sie aber nur wahrnehmen, wenn sie die deutsche Sprache sprechen. Deshalb ist das „Bilderbuchkino“ so wichtig – und deshalb hat die Bürgerstiftung so viel Anlass, für die wunderbare Mercedes-Spende dankbar zu sein.

Pin It

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.