Das Bild konnte leider nicht angezeigt werden.

Am 29. September 2015 bittet die Bürgerstiftung Berlin zum vierten Mal zu ihrem Art Dinner – allerdings mit erneuerter Kon­zeption: Die imposante Abflughalle im Flug­hafen Tempelhof wird dieses Mal den Rahmen bieten, und die Auktion mit ehrenamtlicher Unterstützung des Kunsthauses Lempertz hat enorm an Di­mension ge­wonnen. Mit über 60 Auktionslosen hat sich das Angebot vom letzten Jahr fast verfünffacht.

Der Erlös des Abends kommt der Sprachförderung und -entwicklung von Kindern aus geflüchteten Familien zugute, unter anderem dem Projekt „Zweisprachiges Bilderbuchkino“ der Bürgerstiftung Berlin. „Es gilt nun­mehr, diesen großen Kinoerfolg weiter auszubauen, zum Beispiel als Will­kommenskultur in den Flüchtlingsunterkünften unserer Stadt, wo täglich neue Familien mit Kindern eintreffen und vielfach traumatische Erlebnisse mitbringen. Gerade diesen Kindern würde solch ein Kinotag helfen, mit Häsin Rosi ihre neue Heimat angstfrei kennenzulernen und dabei für einen Moment das bisher Erlebte vergessen zu können“, so Franziska Giffey, Bezirksbür­germeisterin von Neukölln und Schirmherrin des Art Dinner 2015.

 

Pin It

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.